Öffnungszeiten

Mo. Di. Mi. Fr. 08.00 h - 12.00 h
Mo. Di. Fr. 16.00 h - 19.00 h
Do. 10.00 h - 16.00 h

 

 


 

Termine:
Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin

Kontakt

Wandhofener Str. 15
58239 Schwerte

02304 – 597 55 10

02304 – 597 55 11

Aktuelles

An dieser Stelle finden Sie künftig aktuelle Neuigkeiten aus unserer Praxis...

Tiergesundheit aktuell

25.10.2016: Impfung gegen das RHD2-Virus erfolgreich!

Wir freuen uns, dass die Impfaktion gegen das RHD2-Virus ein voller Erfolg geworden ist. Woir haben nach Bekanntwerden der aktuellen Empfehlungen zum Schutz vor der zumeist tödlich verlaufenden RHD2-infektion und nachdem der entsprechende impfstoff zur Verfügung stand unser Impfangebot dem aktuellen Bedarf angepasst. Dank der Umsicht und Bereitschaft unserer Kaninchenbesitzer  ihre Tiere vor dieser erkrankung zu schützen, gab es unter unseren Kaninchenpatienten bisher keine Erkrankungs- oder Todesfälle mehr, die auf eine Infektion mit RHD2 zurückzuführen sind!

 

03.08.2016: Starke Häufung von Erkrankungsfällen mit Hämorrhagischer Kaninchenkrankheit!

Wir beobachten seit einiger Zeit in unserer Praxis einen starken Zuwachs an Erkrankungsfällen bei Hauskaninchen, die auf eine Infektion mit dem Rabbit Haemorrhagic Disease Virus 2 (RHDV-2) zurückzuführen sind. Es kommt sowohl zu plötzlichen Todesfällen bei Kaninchen, die kurz zuvor keinerlei Krankheitsanzeichen zeigten oder andererseits eine Verschlechterung des Allgemeinbefindens mit reduzierter Fresslust. In diesen Fällen verschlechtert sich der Zustand der Tiere rapide, es kommt zu erschwerter Atmung und Krämpfen. Die Tiere versterben in der Regel trotz sofort eingeleiteter Intensivbehandlung innerhalb von 24-48 Stunden.

Die jährliche Impfung mit gegen das klassische RHD-Virus wirkt gegen diesen neuen Erreger nur sehr bedingt.

Um einen möglichst zuverlässigen Schutz zu erhalten wird eine zusätzliche Impfung empfohlen sowie halbjährliche Wiederholungsimpfungen. Zusätzlich sollte besonderes Augenmerk auf Massnahmen des Allgemeinen Infektionsschutzes gelegt werden (Hygiene, Desinfektion, Kleiderwechsel und Quarantäne beim Zukauf von Tieren.

Wir beraten Sie zu den Möglichkeiten Ihre Tier optimal zu schützen gerne in einem persönlichen Gespräch.

(Quelle: Ständige Impfkomisssion Veterinärmedizin, StIKo Vet.; Dt. Tierärzteblatt 8/2016)

 

 

02.01.2016: NEU: RASSEBESTIMMUNG BEI IHREM HUND PER SPEICHELTEST!

Nutzen Sie die Gelegenheit zu erfahren, welche Rassen sich in Ihrem Mischlingshund verewigt haben! Dazu erhalten Sie zur Vorlage bei Hundeschulen oder Behörden ein Rassebestimmungszertifikat sowie eine Befundmappe, die den gesamten Stammbaum sowie Rassebeschreibungen und einen genetischen Gesundheitscheck beinhaltet.

Weitere Infos: www.feragen.at/zertifikat-zur-rassebestimmung/

Sprechen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin zur Probenentnahme!

 

 

Urlaub/Aktionen

Praxisurlaub:

Die Praxis ist in der Woche vom 14. bis 18. November 2016 geschlossen!

 © 2014 Tierarztpraxis Nöske  | powered byPresse Punkt